Schneeschuhwanderung

Am Samstag, 23. Februar um 10.15 Uhr, trafen wir uns in Habkern, im Restaurant Enzian, zum Kaffee, Schoggi oder …..(was wohl).
Da wir aber noch einige Stunden Marsch vor uns hatten, machten wir uns bald, ausgerüstet mit  Schneeschuhen und Stöcken, auf den Weg Richtung Trogenalp.
Die Tour führte uns in gemütlichem Aufstieg durch den wunderschön verschneiten Wald.
Die Aussicht war fantastisch, obwohl die Wolken uns den ganz weiten Fernblick verwehrten.
Wir konnten die Winterlandschaft so richtig geniessen.
Nach 1 1/2 Stunden erreichten wir die Trogenalp-Hütte, wo wir uns verpflegten.
Da es aber sehr kalt war, brachen wir bald wieder auf und begaben uns auf den Rückweg.
Wieder durch stille, verschneite Wälder erreichten wir den Grünenberg-Pass.
Ab hier führte der Weg gemütlich bergab Richtung Habkern.
Die Tour hörte dort auf, wo die begann: im Restaurant Enzian.
Herzlichen Dank an Kusi, der uns auch diesmal zielsicher durch uns unbekannte Winterlandschaften
führte.
Wir genossen diesen Tag und freuen uns schon jetzt auf die die nächste Schneeschuhwanderung
im 2014.
Herzlichen Dank auch an alle Teilnehmer. Ihr seid gute und angenehme Weggefährten. Es machte Freude und  Spass mit euch!

Pesche

Wichtige Termine

Hallo zäme!
Teile Euch hier noch die nächsten wichtigen Daten mit:

28. Februar (Neu)
20.00 Uhr, OK-Sitzung im Depot

21. März (Neu)
20.00 Uhr, OK-Sitzung im Depot

22. März
Nachmittag suchen wir noch einige die helfen, den Depotdienst vom Samstag
vorzubereiten.

23. März
Depotdienst. Beginn pünktlich um 08.00 Uhr!
Bemerkung: Dies ist ein wichtiger Termin! Es braucht alle! Wir wollen an diesem Tag
den Mergel um das Depot einbauen. Die Schiffe werden auch an diesem Tag geliefert.
Weiter muss auch das Depot für die neue Saison in Schuss gebracht werden.

Ihr seht, es hat genug Arbeit. Es reicht für alle.

Bis bald
Euer Präsi