Bericht Einzelfahren Bern-Nord


Werte Vereinsmitglieder
Gerne berichte ich euch vom Einzelwettfahren des 16. Juni 2012 beim WFV Bern-Nord.
An diesem wunderbaren Samstag trafen wir schon früh auf dem Wettkampfgelände ein.
Um 09.30h traten wir zur Streckenerklärung an und pünktlich um 10.00h startet unser erster Fahrer.
Nach ca. 30m Stacheltour und passieren eines Bengels musste die Aare überquert und gelandet werden
Nach der Landung wieder ca. 30m stacheln, ausfahren und zwei Joche passieren. Anschliessend musste noch ein Bengel links umfahren und zu Endlandung angesetzt werden.
Zum Schluss warteten wieder rund 50m Stachelstrecke bis zum Ziel auf uns.
Da die Voraussetzungen ideal waren und gut trainiert wurde, konnten recht gute Resultate gefahren und auch ein guter Vereinsrang erziehlt werden.
Speziell zu erwähnen ist Markus Anken. Er konnte bei den Senioren, dank seiner tollen Leistung, einen Kranz heraus fahren.
Herzliche Gratulation Kusi.

Hier noch ein Auszug aus der Rangliste:

Vereinsrang:       9. Rang (16 Vereine am Start)
Aktive:               16. Rang, Wittwer Andreas
                          29. Rang, Ernst Raphael
                          34. Rang, Bühlmann Christian (47 Fahrer am Start)
Senioren:            6. Rang Anken Markus (Kranz!!Bravo)
                          21 Rang, Rosenfeld Michael (24 Fahrer am Start)
Veteranen:        13. Rang, Bühlmann Rolf
                          15. Rang, Zahnd Peter (23 Fahrer am Start)
Die komplette Rangliste ist auf der Website des Verbandes ersichtlich.

Bemerkungen:
Wir haben ein gute Leistung gezeigt und wir dürfen uns freuen.
Auch der zweite, gemütliche Teil dieses Anlasses war, wie immer sehr angenehm mit euch. Die Fische und das Bier haben sehr gut geschmeckt.
Ich danke euch recht herzlich für diesen tollen Tag.

Mit Wasserfahrergruss
der Präsident
Peter Zahnd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Bericht Einzelfahren Bern-Nord”