Silberner Weidling

Werte Mitglieder
Letztes Wochenende, am Samstag/Sonntag 17./18. Juli, nahmen drei Fahrpaare unseres Vereins am Wettfahren des LC Zürich, um den Silbernen Weidling teil.
Zwei Paare (Wittwer Aendu/Ernst Räphu und Bühlmann Röfe/Dietler Uersu) starteten am Samstag und eines (Rosenfeld Michu/Zahnd Pesche) am Sonntag.
Die Wasserverhältnisse haben sich während des ganzen Wettfahrens beträchtlich verändert. So soll am Sonntag der Wasserstand um ca. 30 cm höher gewesen sein als am Samstag. Was solls, dies ist halt die Natur und glücklicherweise kann niemand darauf Einfluss  nehmen.
Die Strecke war auf uns zugeschnitten und wir kamen gut zurecht. Einzig der knappe Wasserstand bereitete an einigen Stellen allen etwas Mühe. Speziell war auch die Flossgasse am Ende der Strecke. Sie konnte sie nur mit Stacheln bewältigt werden. Aber es ist schön, dass auf einer Fahrstrecke mal etwas ungewohntes vor kommt. Besten Dank dem LC Zürich für dieses schöne Wettfahren.
Aendu und Räphu fuhren eine recht gute Zeit, mussten aber leider 10 Strafsekunden hinnehmen.
Röfe und Uersu gingen die Sache etwas gemütlicher an und kassierten dafür keine Zuschläge.
Auch Michu und Pesche am Sonntag konnten den Parcours fehlerfrei absolvieren. Leider nicht sehr schnell!
Obwohl wir nur drei Paare waren, haben wir uns doch recht gut geschlagen. Ja, wenn wir nur zwei oder drei Fahrpaare mehr wären, sähe die Sache anders aus.
Die genaue Rangliste ist auf der Website des Verbandes ersichtlich.

Mit Wasserfahrergruss
Pesche

PS: Habe leider nur Fotos vom Sonntag! Werde sie aber auf unserer Website veröffentlichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Gedanke zu “Silberner Weidling”